Handball: Empfang für Johannes Sellin in Joe’s Garage

Handball. Dieser Empfang war dort, wo er stattfand, besser als in jedem Rathaus-Saal aufgehoben: Handballeuropameister und MT-Spieler Johannes Sellin wurde nach seiner Rückkehr von der Nationalmannschaft in Kassels Szene-Kneipe Joe’s Garage frenetisch empfangen.

Zahlreiche Fans, die Mannschaft der MT samt Trainer Michael Roth, Vorstand Axel Geerken und Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen hießen den Handball-Helden willkommen.

„Ich kann’s eigentlich immer noch nicht so richtig fassen“, sagte Sellin zu Moderator Bernd Kaiser. Lässig, mit Wollmütze auf dem Kopf und Bier in der Hand, beantwortete er geduldig alle Fragen, nahm sich Zeit für Fotos und Autogramme – und kassierte neben jeder Menge Schulterklopfer auch einen Himmelsstürmer als Geschenk aus den Händen von Kassels OB.

Die Gastgeber, Carsten Bischoff und Dirk van der Werf aus Joe’s Garage, freuten sich über die vielen sportlichen Besucher: „Zu uns kommen traditionell viele sportbegeisterte Gäste, darunter auch stets jede Menge Handballfans. Deshalb ist es eine große Ehre für uns, einen echten Handball-Europameister willkommen heißen zu dürfen”, erklärte das Duo, das seit 25 Jahren die Kultkneipe auf Kassels Partymeile Friedrich Ebert-Straße betreibt.

Galerie
Über den Autor
Beiträge, die Sie Interessieren könnten
  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.