Vorbereitung auf Straftat: Falscher Monteur in Horas unterwegs

Horas. Ein älterer Mann, bekleidet mit einem blauen Arbeitsanzug, klingelte am Dienstag, 10. Januar, um 15.10 Uhr, am Haus einer älteren Dame in der Schlitzer Straße. Er gab an, Monteur der Gaswerke zu sein, und müsse die Gasheizung prüfen. Hierzu begab er sich in die Kellerräume und betrat auch solche, in denen sich kein Gastherme oder Leitungen befinden. Nach der Besichtigung teilte er mit, dass weitere Arbeiten erforderlich wären, und er mit anderen Monteuren wiederkäme, um diese Reparaturen zu erledigen. Die Bewohnerin erzählte den Vorfall ihrer Tochter und auf deren Nachfrage bei der Wartungsfirma erhielt sie die Mitteilung, dass es sich nicht um einen Monteur der Firma gehandelt habe. Außerdem würden deren Besuche vorher schriftlich angekündigt. Möglicherweise handelt es sich bei dem „Besuch“ um die Vorbereitung einer geplanten Straftat.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Über den Autor
Beiträge, die Sie Interessieren könnten
  • Ihre Meinung ist gefragt.

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.