Nachrichten - Werra-Meißner-Kreis
Einbruchserie in Hessisch Lichtenau geht weiter
Einbruchserie in Hessisch Lichtenau geht weiter © et-edu1971_Fotolia_com_1
 Hessisch Lichtenau. Schon wieder ein Einbruch in Hessisch Lichtenau. Dieses Mal drangen die Täter in eine Gaststätte ein. mehr
Vorstand: “Kein Verkauf der Orthopädischen Klinik”
Vorstand: "Kein Verkauf der Orthopädischen Klinik"
 Hessisch Lichtenau. Die Orthopädische Klinik wird nicht verkauft. Der Vorstand von Lichtenau e.V. gab dies den Mitarbeitern schriftlich. mehr
Ein Fest für die ganze Familie
Ein Fest für die ganze Familie
 Eschwege. Am Sonntag, 11. Mai, geht es wieder rund in der Thüringer Straße+. mehr
Hoher Schaden: Wasser bahnte sich Weg durch Mehrfamilienhaus
Hoher Schaden: Wasser bahnte sich Weg durch Mehrfamilienhaus © et-benjaminnolte_fotolia_com_fw
 Witzenhausen. Feuerwehr musste zweimal ausrücken: Zu einem Brand und einem Wasserschaden. mehr
dm-Markt in der Badestadt – der Favorit hat’s geschafft
dm-Markt in der Badestadt – der Favorit hat’s geschafft
 Bad Sooden-Allendorf. Nach der Schließung zweier Drogeriemärkte kommt jetzt ,dm' mehr
Streunender Hund sorgt für Aufregung in Eschweger City
Streunender Hund sorgt für Aufregung in Eschweger City
 Eschwege. Eine herrenlose Hündin bahnte sich ihren Weg durch die Stadt und ließ sich nur schwer einfangen. mehr
Polizei schnappt gesuchten “Altrocker”
Polizei schnappt gesuchten "Altrocker" © et-jinga80_Fotolia
 Eschwege. Wie die Polizei heute bekannt gab, wurde der gesuchte Serienbetrüger, der auch in und um Eschwege sein Unwesen trieb, gefasst. mehr
Mit den Vögeln im Baum leben
Mit den Vögeln im Baum leben
 Witzenhausen/Berlepsch. Nur für Schwindelfreie? Die neue Attraktion auf Schloss Berlepsch lädt zum Ausprobieren ein mehr
Michael Karl bringt Lebensretter Paul zu den Ärmsten der Armen
Michael Karl bringt Lebensretter Paul zu den Ärmsten der Armen
 Witzenhausen. Der Witzenhäuser Michael Karl machte sich mit Paul, einem Wasserbehälter entworfen an der Uni Kassel, auf nach Afrika um zu helfen. mehr
Der Bischof mag Wurst und Sekt, das Wort zum Sonntag schaut er nie
Der Bischof mag Wurst und Sekt, das Wort zum Sonntag schaut er nie
 Eschwege. Zum "Kaffeeklatsch" trafen sich Bischof Martin Hein und der Staatsminister für Europa, Michael Roth, in Eschwege. mehr
Im ganzen Kreis schlugen am Wochenende wieder Diebe zu
Im ganzen Kreis schlugen am Wochenende wieder Diebe zu © et-Fotosenmeer_nl_Fotolia_com
 Werra Meißner. Am Wochenende brachen Diebe wieder in Geschäfte sowie Autos ein und ließen einiges mitgehen. mehr
Test bestanden: Das Winter-Flair kann kommen
Test bestanden: Das Winter-Flair kann kommen
 Eschwege. 1.200 Besucher sorgten am Freitag für super Stimmung bei der "Aprilsause" in der Stadthalle. mehr
Immer mehr Schüler machen wieder ihr Sportabzeichen
Immer mehr Schüler machen wieder ihr Sportabzeichen
 Werra-Meißner. Erfreuliche Entwicklung an einigen Schulen im Kreis. Die Schüler, die das Sportabzeichen machen, werden mehr. mehr
Friedolf Zeuch seit 80 Jahren Mitglied im TSV
Friedolf Zeuch seit 80 Jahren Mitglied im TSV
 Eschwege. Ein seltenses Vereinsjubiläum wurde während der Jahreshauptversammlung des TSV Oberdünzebach geehrt. mehr
Säulen frei
Säulen frei
 Eschwege. JET Tankstelle in der Landstraße in Eschwege eröffnet am Dienstag. mehr
Wassermann holt ,olle’ Technik hervor
Wassermann holt ,olle' Technik hervor
 Witzenhausen. Das ist es, was die Welt noch braucht: Ein ,Wasserneum' mehr
Überforderung ist beim Elternsein vorprogrammiert
Überforderung ist beim Elternsein vorprogrammiert
 Hessisch Lichtenau. Katharina Saalfrank, bekannt als "Die Super Nanny" gab Eltern und Lehrern den Tipp: Bei Kindern ausprobieren was funktioniert! mehr
Autofahrerin stand Kopf
Autofahrerin stand Kopf
 Unterrieden. Göttingerin überschlägt sich mit ihrem Auto auf der B27. mehr
Gartenhütte bei Ermschwerd ausgebrannt
Gartenhütte bei Ermschwerd ausgebrannt
 Ermschwerd. Beim Brand einer Gartenhütte kamen rund 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Witzenhausen zum Einsatz mehr
Der Landkreis will den Abriss ihres Hauses
Der Landkreis will den Abriss ihres Hauses
 Großalmerode. Ursula Metzler ist 73 und wohnt noch in ihrem Haus. Doch das Bauamt möchte es gern abreissen, da keine Baugenehmigung vorliegt. mehr